dieseitegegenhunger
zurück
Home
Action
 
Appell
Wissen
Handel
Entwicklungshilfe
Menschenrechte
Verschuldung
Impressum 
Diskussion 
Blog
Appell an die Bundeskanzlerin:

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Deutschland bezahlt nicht die von der UN geforderten 0,7 Prozent des Bruttosozialproduktes an Entwicklungshilfe. Meines Wissens sind es nur 0,27 Prozent. Die UN hat beschlossen, bis zum Jahre 2015 die Zahl der in Armut lebenden Menschen zu halbieren. Um dieses Ziel zu erreichen sind große Anstrengungen nötig.
Deshalb möchte ich Sie, Frau Bundeskanzlerin bitten, die Entwicklungshilfe zu erhöhen. Diese Gelder sollten aber nicht nur den deutschen Firmen nützen, sondern Hilfe zur Selbsthilfe geben. Es muß auch darauf geachtet werden, dass die Gelder sinnvoll eingesetzt werden. Es sollte für den Aufbau sanitärer Einrichtungen und der Wasserversorgung sowie im Bildungsbereich verwendet werden. Mit nur wenig Geld kann viel geholfen werden. Es ist wichtig, dass dieses Geld zusammenkommt.
Bitte erhöhen Sie die Entwicklungshilfegelder. Bitte setzen Sie sich auch dafür ein, dass in den Entwicklungsländern endlich Rechtssicherheit herrscht und eine Leistungsfähige Verwaltung aufgebaut wird.

Hochachtungsvoll
facebook

twitter



Bitte kopieren Sie den Text mit Kopieren/Einfügen in den Editor ihres Emailprogrammes. Bitte Senden sie den Text an folgende Emailadresse: internetpost@bundesregierung.de. Bitte schreiben Sie unter den Text noch Ihren Namen und eventuell Ihre Adresse.

Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:


Bundesregierung


Email Erstellt am 13.09.2003, Version vom 8.11.2017, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
zurück
Top